x
Zu den Inhalten springen

Geistlicher Impuls - Dezember 2019

Monatsspruch Dezember 2019

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet,
der vertraue auf den Namen des Herrn und
verlasse sich auf seinen Gott.

(Jesaja 50,10)

Pastorin Catrin Baisch, Seelsorgerin

Manchmal ist es richtig dunkel. Jetzt im Dezember sowieso. Da müssen wir fast ständig das Licht anhaben. Ich erinnere mich, dass wir nach einem Sturm drei Tage lang Stromausfall hatten. Das ganze Dorf lag im Dunkeln. Nur bei uns brannte Licht, denn es gab einen Generator.

Licht im Dunkel – das ist etwas Besonderes. Es gibt Orientierung, Sicherheit und Geborgenheit. Es vertreibt die Angst.

Auch im Herzen ist es oft richtig dunkel: Wenn wir einsam sind. Wenn wir keine Hoffnung haben, dass sich etwas verändert. Wenn wir trauern. Wenn wir krank sind. Wenn wir über einen Streit oder eine ungerechte Situation verbittert sind.

Was tun wir, wenn wir im Dunkel leben, wenn wir keine Lichtquelle haben? Jesaja empfiehlt: Vertraut auf den Herrn! Verlasst euch auf ihn! Stützt euch auf ihn, er gibt euch Halt! Er selbst will unser Licht sein, wenn alles um uns herum dunkel ist: Gott will im Dunkel wohnen und hat es doch erhellt. „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht; und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.“

(Jesaja 9,2).

Auf dieses Licht warten wir in der Adventszeit, wir feiern es an Weihnachten. Jesus sagt: „Ich bin als Licht in die Welt gekommen, auf dass, wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe … Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“


Mit Jesus an der Seite müssen wir nicht erschrecken, auch wenn es richtig dunkel ist.

Auf ihn können wir uns verlassen.

Kontakt
Baisch Catrin

Pastorin Catrin Baisch

Seelsorgerin
Seniorenzentrum Martha-Maria
Wüstenrot

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet,
der vertraue auf den Namen des Herrn und
verlasse sich auf seinen Gott. (Jesaja 50,10)

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. (Jesaja 50,10)

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.