x
Zu den Inhalten springen

Diakonisches Jahr / FSJ

Schule aus - und dann?

Diakonisches Jahr im Diakoniewerk Martha-Maria

Zeit nutzen - praktisch arbeiten - Neuland entdecken!

Ein Freiwilliges Soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst in der Diakonie bedeuten, vielseitige Einblicke in soziale Aufgabenbereiche zu bekommen, neue Menschen kennen zu lernen und etwas für sich und andere zu tun. Außerdem gibt es im Rahmen der begleitenden Seminare viele Möglichkeiten interessante Themen zu erarbeiten, eigene Interessen einzubringen und neue Impulse für sich zu bekommen.

Definitiv ein Einsatz, der sich lohnt!

 

Also: RAN ANS LEBEN

 

Das Diakoniewerk Martha-Maria bietet seit 1958 das Diakonische Jahr an. Mit Gründung des Freiwilligen Sozialen Jahres im Jahre 1964 fanden die jeweils aktuellen gesetzlichen Grundlagen Berücksichtigung in der Arbeit. Seit Seit 2008 werden im Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten die Rahmenbedingungen für das Freiwillige Soziale Jahr festgelegt. Seit Sommer 2011 besteht die Möglichkeit auch einen Einsatz im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu absolvieren.

In jedem Jahr beginnt das Diakonische Jahr am 1. September und dauert in der Regel zwölf Monate. Im Einzelfall kann es um weitere 6 Monate verlängert werden.

Organisiert wird das Diakonische Jahr von der Zentralstelle des Diakoniewerkes Martha-Maria in Nürnberg. Von dort aus wird das Bewerbungsverfahren durchgeführt, werden die Einsätze koordiniert und die begleitende pädagogische Arbeit gestaltet.

Kontakt

Diakonisches Jahr
Stadenstraße 62
90491 Nürnberg

Telefon: (0911) 959-1625 oder 959-0
Telefax: (0911) 959-1023
E-Mail: Diakonisches.Jahr@Martha-Maria.de

Leitung
Annedore Witt

Annedore Witt

Impressionen
gefördert durch

© 2017 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.