x
Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation

Ambulanzen und Sprechstunden
MVZ
Interdisziplinäre Notaufnahme
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
Klinik für Thoraxchirurgie
Klinik für HNO, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen
Klinik für Frauenheilkunde
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Klinik für Urologie
Klinik für Innere Medizin I
Klinik für Innere Medizin II
Klinik für Innere Medizin III
Palliativstation
Klinik für Neurologie
Onkologisches Zentrum
Roboter-assistierte OPs
Darmkrebszentrum
Prostatakarzinomzentrum
Lungenkrebszentrum
EndoProthetikZentrum
Institut für Laboratoriumsmedizin
Institut für Pathologie
Institut für Radiologie
Apotheke

Zentrum für Heimbeatmung und Respiratorentwöhnung am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

Die außerklinische Beatmung hat in den letzten 20 Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. Heute sind die invasive oder nichtinvasive Beatmung von Patienten und Patientinnen außerhalb von Intensivstationen sogar außerhalb von Krankenhäusern möglich und fest etabliert. Im Zentrum für Heimbeatmung und Respiratorentwöhnung am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau werden seit mehr als 15 Jahren Patienten und Patientinnen mit chronischer Atemnot und Langzeitbeatmung behandelt. In einem der ersten großen Zentren der neuen Bundesländer besteht eine große Erfahrung bei der Betreuung heimbeatmeter Patienten.

Die beiden wichtigsten und eng miteinander verbundenen Bereiche unseres Zentrums sind das Beatmungszentrum und das Weaningzentrum. Herausragend sind das große Schlaflabor, eine pneumologisch orientierte internistische Intensivstation, die komplexe Funktionsdiagnostik und die interdisziplinäre Zusammenarbeit u.a. mit den Klinken für Neurologie, Thoraxchirurgie und Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Der Ausbildung von spezialisierten Pflegekräften messen wir eine große Bedeutung bei. Wir bilden seit 10 Jahren Beatmungspflegekräfte aus, die den Vorgaben der DIGAB (Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre außerklinische Beatmung) für den Abschluss Beatmungspflegefachkraft (120-Stundenkurs) und Beatmungspflegeexperte (200-Stundenkurs) entsprechen. 2010 waren Dr. Th. Blankenburg und Dr. F. Kalbitz die Tagungspräsidenten des Heimbeatmungskongresses in Halle.

Hotline – 24 Stunden täglich: (0345) 559-1080

© 2017 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.