x
Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation

Kliniken & Zentren
Pflege & Dienste
Ihr Aufenthalt
Über uns

Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau
Röntgenstraße 1
06120 Halle (Saale)
Telefon: (0345) 559-0
Halle@Martha-Maria.de

logo_ktq_02.gif
zurück zur Übersicht

Operationsroboter selbst bedient

Auf der MZ-Gesundheitsmesse Sonntag 22. Oktober im Messehaus in der Delitzscher Straße in Halle konnten Besucher am Stand von Martha-Maria Halle-Dölau den neuesten Operationsroboter Da Vinci XI, der im Krankenhaus eingesetzt wird, nicht nur besichtigen, sondern sogar selbst die Bedienung ausprobieren.

Die fünf Meter Länge des Standes waren voll ausgenützt, denn die Firma Surgical Intuitive brachte nicht nur den Roboter mit den Greifarmen und einer Demo-Konsole mit, von wo aus man als Besucher die Bewegung der Roboterarme steuern konnte, sondern  eine zweite Konsole, an der man spielerisch die Bedienung der Steuerelemente ausprobieren konnte. Der Andrang war denn auch entsprechend groß und es bildeten sich lange Schlangen vor dem futuristisch anmutenden Gerät mit den vier Armen. Im OP können damit feinste Operationen zum Beispiel im Magen-Darmbereich, an der Prostata, am Uterus oder an der Lunge vorgenommen werden.  An dem Roboter auf der Messe war ein "Operationsgebiet" in Form eine durchsichtigen Haube angedockt, unter der farbige kleine Ringe mit Hilfe der winzigen Greifer und Scheren der Roboterarme auf kleine Kegel gestülpt werden mussten - von einer Konsole mit vier Fingern und Fußpedalen aus gesteuert, überwacht an einem Bildschirm mit 10facher 3D Vergrößerung. Das fanden viele Besucher, die das ausprobierten, gar nicht so schwierig, dennoch müssen die Operateure und Assistenten ausführlich geschult werden, um selbst in schwer zugänglichen Operationsbereichen im Inneren des Patienten feinste Schnitte und Nähte setzen zu können. Das bedeutet für die Patienten weniger Blutverlust, kleinere Schnitten, bessere kosmetische Ergebnisse und raschere Heilung.

Martha-Maria operiert als eines der wenigen Krankenhäuser in Deutschland bereits in vier Kliniken mit jeweils dem Chefarzt und mindestens einem/einer Oberarzt /Oberärztin) mit dem Da Vinci XI: in der 

  • Urologie (Chefarzt Prof. Dr.med. Florian Seseke), in der
  • Allgemein- und Visceralchirurgie (Chefarzt Dr. med. Uwe Rose), in der
  • Thoraxchirurgie (Chefarzt Dr. med. Marcus Krüger)und in der
  • Frauenheilkunde (Chefärztin Dr. med. Simone Reissig). 

Nicht jeder Patient und jede Krankheit eignen sich allerdings für die roboterassistierte, minimalinvasive Chirurgie. Daher wird vorher eine sorgfältige individuelle Indikationsstellung vorgenommen und auch alle anderen gängigen Operationsverfahren wie minimalinvasive Chirurgie ohne Da Vinci Xi oder offene Chirurgie werden weiterhin angeboten.

zurück zur Übersicht
Der Da Vinci XI auf der Messe

Der Da Vinci XI auf der Messe

Großes Besucherinteresse am Roboter beim Messestand von Martha-Maria

Großes Besucherinteresse am Roboter beim Messestand von Martha-Maria

© 2018 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.