x
Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation

Kliniken & Zentren
Pflege & Dienste
Ihr Aufenthalt
Über uns

Unterstützen Sie uns kostenlos - beginnen Sie Ihre Online-Einkäufe in unserem Spenden-Shop

www.bildungsspender.de/
martha-maria
zurück zur Übersicht
Krankenhaus Halle

Ausbildungsplätze zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

"Diakoniewerk Martha-Maria: Als Unternehmen Menschlichkeit wollen wir fachliche Kompetenz mit persönlicher Zuwendung verbinden."

Das Diakoniewerk Martha-Maria führt Krankenhäuser, Seniorenzentren und andere soziale Einrichtungen mit insgesamt rund 4000 Mitarbeitenden. Die 10 Standorte der Einrichtungen befinden sich in Bayern, Baden-Württemberg und in Sachsen-Anhalt. Martha-Maria ist ein selbstständiges Diakoniewerk in der Evangelisch-methodistischen Kirche mit Sitz in Nürnberg und Mitglied im Diakonischen Werk.
 

Das Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau - Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 588 Betten in der Kultur- und Universitätsstadt Halle an der Saale.

Die Martha-Maria Krankenhaus Halle- Dölau gGmbH bietet zum 01.09.2018

Ausbildungsplätze zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in

 

Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst einen theoretischen (mindestens 2.200 Stunden) und einen praktischen Teil (mindestens 2.500 Stunden).

Der theoretische Teil wird in der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle absolviert, welche in exponierter Lage gegenüber der Burg Giebichenstein direkt an der Saale liegt.

Die praktische Ausbildung erfolgt im Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau, mitten im Grünen des Naherholungsgebietes Dölauer Heide gelegen. Beide Häuser sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar und verfügen zudem über kostenlose PKW- Stellplätze.

Auszubildende der Fachrichtungen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege durchlaufen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie einen einheitlichen allgemeinen Bereich und je nach Fachrichtung einen Differenzierungsbereich.

In den ersten beiden Ausbildungsjahren erfolgt die praktische und die theoretische Ausbildung für beide Fachrichtungen identisch:

Praktische Ausbildung in der allgemeinen Phase der Ausbildung

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Operationsabteilung und Aufwachraum
  • Kinderstation
  • Frauenheilkunde
  • integrative Wochenbettstation
  • Palliativstation

und außerhalb unserer Einrichtungen

  • geriatrische Abteilungen des Diakoniewerkes Halle
  • verschiedene Sozialstationen und ambulante Pflegedienste in Halle
  • verschiedene Arztpraxen der Stadt Halle
  • rehabilitative Bereiche der Klinik Bergmannstrost
  • Hospiz am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

(Die konkreten Planungen des Ausbildungsablaufes werden von der Kursleitung festgelegt und können sich für die einzelnen Auszubildenden unterscheiden.)

In der Differenzierungsphase werden die Auszubildenden entsprechend ihrer Fachrichtung eingesetzt:

Auszubildende in der Differenzierungsphase der Ausbildung

  • Psychiatrie
  • Innere Abteilung
  • Chirurgie
  • Intensivtherapiestation (interdisziplinär)

Der theoretische Unterricht wird in Unterrichtsblöcken durchgeführt. Er wird in Lerneinheiten erteilt und fußt auf unserer christlichen Grundüberzeugung. Besonderer Bestandteil der theoretischen Ausbildung an der Christlichen Akademie ist der Grundkurs Kinaesthetics in der Pflege.

Zwischenprüfungen und staatliche Abschlussprüfungen werden in mündlicher, schriftlicher und praktischer Form abgelegt.

Die Ausbildungsvergütung, Urlaub, Arbeitszeit und andere Arbeitsbedingungen richten sich im Krankenhaus Martha-Maria Halle Dölau nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (AVR- EmK). Andere gesetzliche Grundlagen sind das Krankenpflegegesetz und die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Berufe der Krankenpflege in der jeweiligen aktuellen Fassung.http://www.marthamaria-halle.de/

Sie können sich hier gern online oder per E-Mail bewerben.

Für persönliche Anfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung, Frau Oberin Barbara Ide, Telefon Sekretariat (0345) 559-1365, zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an folgende Adresse:
Martha-Maria Krankenhaus Halle-Dölau gGmbH, Sekretariat der Pflegedienstleitung, Röntgenstraße 1, 06120 Halle (Saale)

Oder per E-Mail  an: Personalwesen.Halle@martha-maria.de

www.Martha-Maria.de

zurück zur Übersicht
© 2018 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.