x
Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation

Ambulanzen und Sprechstunden
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Abteilung für Gefäßchirurgie
Urologisches Zentrum
Urologische Klinik
Urologische Belegklinik
Gynäkologisches Zentrum
Klinik für Gynäkologie
Gynäkologische Belegklinik
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Orthopädische Belegklinik
Medizinische Klinik
Medizinische Klinik I
Medizinische Klinik II
Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Geriatrische Rehabilitation
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
Darmkrebszentrum
Schilddrüsenzentrum
Institut für Radiologie
Physikalische Therapie
MVZ

Kompetenz-Zentrum für Chirurgische Koloproktologie

Nahezu alle Arten von Enddarmleiden (von Hämorrhoiden, Stuhlentleerungsstörungen bis zum Enddarmvorfall) sind für den Patienten unangenehm und mindern deutlich die Lebensqualität. Das Ärzteteam der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie des Krankenhauses Martha-Maria Nürnberg hat sich deshalb in den vergangenen Jahren intensiv mit den Erkrankungen des Dickdarms, Mastdarms und des Anus beschäftigt und so ein weites Krankheitsspektrum, die Koloproktologie, abgedeckt.

Alles in einem Haus
Dieses Krankheitsspektrum bedarf einer ausgiebigen intestinalen Funktionsdiagnostik. Diese Untersuchungen, die für die Erkennung und Therapieplanung bei koloproktologischen Erkrankungen nötig sind, können komplett an unserer Klinik erfolgen. Alle aktuell gängigen und zum Teil auch völlig neuen chirurgischen und konservativen Therapiemaßnahmen kommen hier zum Einsatz.

Zertifizierung
Als logische Konsequenz haben wir unsere Expertise von den entsprechenden Fachgesellschaften zertifizieren lassen. Seit Sommer 2010 sind wir als Kompetenz-Zentrum für Chirurgische Koloproktologie durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie und die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie nach dem entsprechenden Audit und dem Nachweis der geforderten Leistungszahlen zertifiziert. Somit wurde öffentlich sichtbar von kompetenter Seite das hohe Niveau und die große Leistungsdichte der koloproktologischen Arbeit unserer Klinik bestätigt und damit auch für den Laien ein Stück Qualität transparent gemacht.

Sprechzeiten
Die Sprechstunden und Untersuchungen finden jeweils am Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr statt. In Ausnahmefällen sind nach Rücksprache Termine außerhalb der Sprechstunden möglich.

Zur Sprechstunde und zur ambulanten oder stationären Behandlung benötigen alle Patientinnen und Patienten eine Krankenhauseinweisung. Patientinnen und Patienten, die einer stationären Behandlung bedürfen, werden vorstationär untersucht und vorbereitet, anschließend erhalten sie bei Bedarf einen Termin zur stationären Aufnahme. 
Die Patientinnen und Patienten können ohne jegliche Abführmaßnahmen zur Sprechstunde und Untersuchung erscheinen. Sie werden in unseren modernen Behandlungsräumen entsprechend für die Untersuchungen vorbereitet.

Patientinnen und Patienten können sich in unserer zentralen Patientenaufnahme (ZPA) zur proktologischen Sprechstunde und Untersuchung anmelden.

Telefon: (0911) 959-1176

Kontakt
Gabriela Stumpf

Gabriela Stumpf
Leitung der Koloproktologischen Sprechstunde

 

Terminvergabe für die Koloproktologische Sprechstunde
Telefon: (0911) 959-1176
Telefax: (0911) 959-1188
E-Mail: Gabriela.Stumpf@Martha-Maria.de

Sabrina Drescher

Sabrina Drescher

Dokumentationsassistentin und Study Nurse

 

Terminvergabe für die stationäre Aufnahme

Telefon: (0911) 959 -1201, -1202, -1203

Telefax: (0911) 959 -1220
E-Mail: Sabrina.Drescher@Martha-Maria.de

Chefarzt
Professor Dr. med. Stephan Coerper

Professor Dr. med. Stephan Coerper

Leitung
Dr. med. M. Strauß

Dr. med. M. Strauß

Contentnavigation

Weitere Informationen
  • Diagnostisches Spektrum .
  • Therapeutisches Spektrum .
© 2017 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.