x
Zu den Inhalten springen
Betreutes Wohnen Martha-Maria in Nagold

Die Lebensfreude bleibt

Die Wohnform des Betreutes Wohnens verbindet den Wunsch vieler Menschen nach selbstbestimmtem, selbständigem Wohnen im Alter mit einer Absicherung für den Notfall. Außerdem erleichtert diese Wohnform das Knüpfen von sozialen Kontakten und beugt so einer Vereinsamung im Alter vor. Vielfältig hinzu wählbare Service-, Betreuungs- und Pflegedienstleistungen unterstützen den individuellen Erhalt der eigenständigen Haushalts- und Lebensführung.

Zum Gebäude

Das Erdgeschoss und die drei Obergeschosse der Wohnanlage umfassen eine Wohnfläche von ca. 2000 m², inklusive Balkonen und Terrassen. Die Größe der Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen variieren von 35 bis 83 m². Alle Wohnungen sind altersgerecht und barrierefrei. Dies bedeutet, dass die Mieterinnen und Mieter in ihrer Wohnung auch mit einem Rollstuhl oder Rollator alles gut erreichen können.

Ausstattung

  • Bad mit Dusche und WC
  • Notrufanlage
  • Gegensprechanlage zur Haustür
  • Telefon, Radio- und Fernsehanschluss
  • Kellerabteil
  • Auf Wunsch PKW-Stellplatz

Leistungen

Beratungs-  und Betreuungsleistungen

Für die Bewohner ist eine kompetente Mitarbeiterin als Ansprechpartner für alle mit der Wohnanlage in Verbindung stehenden Personen und Organisationen da.
Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht dabei der persönliche und aktive Kontakt zu den Bewohnern.

Sie hat feste Sprechzeiten im Büro des Betreutes Wohnens: Montags und Mittwochs von 9.00 bis 12.00 Uhr. Zusätzliche Termine nach Bedarf (Vereinbarung) sind möglich.

Schwerpunkte der Beratung

  • Fragen zur alltäglichen Lebensführung, zu allgemeinen Hilfemöglichkeiten, Hilfsmitteln, Notruf
  • Hilfen zur Antragstellung für pflegerische Leistungen, Betreuung, Pflegebedarfsermittlung
  • Vermittlung und Organisation im Pflegebedarf mit Hilfsmitteln
  • Kontaktaufnahme/Vermittlung mit ambulanten Diensten
  • Vermittlung und Abrechnung von Wahlleistungen
  • Benachrichtigung des Arztes und der Angehörigen im Notfall
  • Vermittlung von weiteren Leistungen, die gegen separate Gebühren gebucht werden können

Soziale Betreuung im Seniorenzentrum, die Sie in Anspruch nehmen können

  • Informationen über kulturelle, kirchliche und kommunikative Angebote in der Seniorenwohnanlage und der Umgebung
  • Kirchliche und seelsorgerische Angebote
  • Krafttraining zur Sturzprophylaxe
  • Gedächtnistraining
  • Feste und Feiern
  • Ausflüge
  • Konzerte, Vorträge
  • Seniorencafé
  • Spielenachmittage
  • Männer-Stammtisch
  • Abendveranstaltungen

Die Hauszeitung "Miteinander Leben" erscheint 6x jährlich.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, am Mittagstisch des Seniorenzentrums Martha-Maria teilzunehmen. Nach Wunsch können Sie bei uns auch frühstucken und zum Abend essen. Kosten für das Frühstuck: 3,70 Euro, Kosten für das Abendessen: 4,90 Euro. Aktuelle Speisepläne finden Sie hier.

Notruf/Pflegedienstleistungen

Die Diakoniestation Nagold übernimmt bei Bedarf gerne sämtliche Pflege- und Betreuungsleistungen und den Notruf.

Contentnavigation

Download-Dateien

Contentnavigation

Geschäftspartner

© 2017 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.