x
Zu den Inhalten springen

Die Geschichte der Einrichtung

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Nagold wurde am 17. Mai 2007 eingeweiht und ist die Nachfolgeeinrichtung für das Alten- und Pflegeheim Pilgerruhe. Die Pilgerruhe wurde im Jahr 1905 von Pastor Wilhelm Kleinknecht als „letzte Lebensstätte für Arme, Alte und Schwache“ mit 35 Plätzen gegründet. Bis 1998 war das Alten- und Pflegeheim in der Trägerschaft des Sozialwerks Süd der Evangelisch-methodistischen Kirche. Seit 1999 ist das Diakoniewerk Martha-Maria Träger der Einrichtung.

ARD-Fernsehlotterie

Der Bau des Seniorenzentrums Martha-Maria Nagold wurde mit 500.000 Euro aus Mitteln der gemeinnützigen ARD-Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" gefördert sowie mit Spenden aus der Bürgerschaft und der Geschäftswelt unterstützt.

Alten- und Pflegeheim Pilgerruhe

Seniorenzentrum Martha-Maria

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.