x
Zu den Inhalten springen

Geschichte des Seniorenzentrums Martha-Maria Nürnberg

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Nürnberg wurde im Herbst 1976 mit zwei Häusern (Haus 1 Altenwohnheim, Haus 2 Pflegeheim) eröffnet. Im Rahmen der Grundsanierung von Haus 2  im Jahr 2001 wurde die Gerontopsychiatrische Abteilung sowie die Tagespflege geschaffen.

Im Dezember 2006 fand die Einweihung der neuen Seniorenwohnanlage (Betreutes Wohnen) statt.
Gleich im Anschluss erfolgte der Umbau von Haus 1, aus dem  Altenwohnheim entstanden zwei weitere Pflegebereiche.

ARD-Fernsehlotterie

Die Sanierung von Haus1 des Seniorenzentrums Martha-Maria Nürnberg wurde mit 300.000 Euro aus Mitteln der gemeinnützigen ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ gefördert.

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.