x
Zu den Inhalten springen

Kurzzeitpflege

Eine vorrübergehende Aufnahme in einem Pflegeheim ist eine gute Lösung zur Entlastung von pflegenden Angehörigen und wird von den gesetzlichen Pflegekassen gefördert.

In der Regel stehen vier Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Die Plätze sind in die Wohnbereiche integriert.

Dieses Angebot ist gedacht zur Entlastung pflegender Angehöriger oder zur Überbrückung nach Krankenhausaufenthalten bis zum Beginn anschließender Rehabilitationsmaßnahmen oder bis zur Rückkehr in die eigene Wohnung.

Den Kurzzeitpflegegästen stehen alle Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Sie können an allen Angeboten des Hauses teilnehmen. Hierzu zählen auch Beratungsangebote. Krankengymnasten oder andere Therapeuten können jederzeit vermittelt werden. Es gibt Gelegenheit zu Gesprächen und Begegnungen mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses.

Kurzzeitpflege kann helfen, die Vorurteile gegenüber der Institution Heim abzubauen und bietet die Möglichkeit unser Haus kennen zu lernen.

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.