x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Pädagogischer Polizeieinsatz in der Kita

Keinen gewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei kürzlich auf dem Martha-Maria-Gelände in Nürnberg: Die Beamten zeigten den Kita-Kindern, wie man richtig einen Notruf absetzt und die Straße überquert.

"Und jetzt die Ohren zuhalten": Der junge Polizist drückt den Knopf, Sekunden später tönt ein lautets "Tatütata" über das Gelände von Martha-Maria in Nürnberg. Gut, dass die Kinder dem Polizisten gehorcht haben. Dass das auch sonst gut ist, haben die beiden Beamten bei ihrem Besuch in der Martha-Maria Kindertagesstätte erklärt. Dabei ging es um die richtige Notrufnummer (112), welche Angaben bei einer Notrufmeldung wichtig sind und natürlich um das, was in einem Polizeiauto drinsteckt und welcher Knopf das Martinshorn auslöst. Außerdem zeigten die Polizisten den Kindern, wie man eine Straße richtig überquert.
Für Kita-Leiterin Ruth Kalbskopf und ihr Team sind solche Info-Veranstaltungen wichtig, weil sie für den Kindern auf dem Weg in die Selbstständigkeit helfen.

zurück zur Übersicht
© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.