x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Neuer Chefarzt für die Klinik Hohenfreudenstadt

Mit einem Festakt wurde am 6. Februar Professor Dr. Gerd Gruber als neuer Chefarzt für Orthopädie an der Klinik Hohenfreudenstadt begrüßt. Der 58-Jährige ist seit Anfang des Jahres im Amt und ist Nachfolger von Dr. Joachim Haus. Unter den zahlreichen Gästen waren auch Freudenstadts Bürgermeisterin Dr. Stephanie Hentschel, der Geschäftsführende Vorstand des Diakoniewerks Martha-Maria, Gesundheitspark-Geschäftsführer Walter Beuerle und der Ärztliche Direktor Dr. Bertil Kluthe anwesend um den Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie willkommen zu heißen.

Durch die Feier führte der Vorstandsvorsitzende des Diakoniewerks Martha-Maria, Direktor Andreas Cramer. Er betonte, dass die Klinik mit Gruber mit Mut und Zuversicht in die Zukunft schauen könne. Bürgermeisterin Hentschel freute sich, dass Martha-Maria einen so renommierten Fachmann habe gewinnen können. Gruber ist Experte für die Endoprothetik des Hüftgelenks und Sonographie der Bewegungsorgane. Er war zuletzt Leitender Arzt und Belegarzt an der Atos-Klinik in Heidelberg.

Gruber selbst erklärte, er wolle die Abteilung aktualisieren, unter anderem durch neue Diagnosegeräte und –verfahren. Dabei könne er auf ein Team bauen, das er als „engagiert, freundlich, professionell und motiviert“ kennengelernt habe.

zurück zur Übersicht
von links: Oberin Roswitha Müller, Thomas Völker, der neue Chefarzt Professor Dr. Gerd Gruber, Dr. Tobias Mähner, Bürgermeisterin Dr. Stephanie Hentschel, Walter Beuerle, Dr. Bertil Kluthe und Direktor Andreas Cramer

von links: Oberin Roswitha Müller, Thomas Völker, der neue Chefarzt Professor Dr. Gerd Gruber, Dr. Tobias Mähner, Bürgermeisterin Dr. Stephanie Hentschel, Walter Beuerle, Dr. Bertil Kluthe und Direktor Andreas Cramer

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.