x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Erweiterung der Psychosomatischen Tagesklinik in Nürnberg

Nach rund sechs Monaten Umbau sind am 10. April die neuen Räume der Psychosomatischen Tagesklinik am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg offiziell eröffnet worden. Dabei würdigten Vorstand und Geschäftsführer des Diakoniewerks Martha-Maria vor allem die gute Arbeit von Chefarzt Dr. Bernd Deininger und seinem Team.

Mit einem Festakt sind am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg die neuen Räume der Psychosomatischen Tagesklinik offiziell eröffnet worden. Seit Februar bietet die Klinik eine neue Therapiegruppe speziell für Senioren und ist seitdem mit 39 Plätzen auf fast 500 Quadratmetern Fläche die größte Psychosomatische Tagesklinik in Bayern.

Bei der Einweihung betonte Direktor Andreas Cramer, dass jetzt – zehn Jahre nach der Eröffnung der Tagesklinik – der richtige Zeitpunkt für die Erweiterung sei. Man dürfe optimistisch in die Zukunft blicken. Er wünschte den Patienten und Mitarbeitenden Gottes Segen für die Arbeit.

Zuvor hatte Krankenhaus-Geschäftsführer Harald Niebler die Gäste begrüßt und die gute Arbeit von Chefarzt Dr. Bernd Deininger und seinem Team in den vergangenen zehn Jahren gewürdigt. Deininger selbst lud zum Nachdenken über Zeit als Voraussetzung für Menschlichkeit ein. Erst die Erkenntnis der eigenen Endlichkeit – im Gegensatz zum fortwährenden Kreislauf der Natur –mache es möglich, das Unwiederholbare und Einzigartige unserer irdischen Zeit und damit die Einzigartigkeit unserer Existenz wahrzunehmen. „Diese Erkenntnis markiert den Beginn der Menschlichkeit, die ohne Respekt vor dem Individuellen, ja ohne Liebe zum Einmaligen und Unwiederholbaren nicht denkbar ist“, betonte Deininger.

Erkennen müssten wir auch, dass unser Leben ein „Bruchstück von Liebe, von Freude, von Erfolgen“ sei und wir selber Bruchstücke seien. Deshalb lohne es sich, die uns zur Verfügung stehende Zeit unter ein Wort Dietrich Bonhoeffers zu stellen: „Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

Nach dem Festakt konnten die neuen Räume besichtigt werden.

Fotos: Masha Tuler

 

 

Bildergalerie
  • Direktor Andreas Cramer begrüßte die Gäste im Namen des Vorstands.
  • Chefarzt Dr. Bernd Deininger lud zum Nachdenken über die Zeit ein.
  • Geschäftsführer Harald Niebler begrüßte die Gäste.
  • Viele Gratulanten kamen zur Eröffnung.
  • Die Besucher konnten die neuen Räume besichtigen.
zurück zur Übersicht
© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.