x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht
Sportlich aktiv

Martha-Maria schwitzt beim B2Run

Nach 6,3 schweißtreibenden Kilometern im Max-Morlock-Stadion einlaufen - ein tolles Erlebnis für 50 Martha-Maria-Läufer beim B2Run. Nach einer super Zeit von 30:46 lief Christina Funk als schnellste Läuferin ins Ziel. Der schnellste Läufer war Markus Kalbskopf, der nach 29:07 im Stadion ankam.

Unter dem Motto "Gemeinsam aktiv" gingen am 23. Juli 2019 Läuferinnen und Läufer aus 670 fränkischen Unternehmen auf die Strecke vom Zeppelinfeld rund um den Dutzendteich bis zum finalen Einlauf ins Stadion. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde das Team Martha-Maria an der Strecke von zahlreichen Zuschauern und Musikgruppen angefeuert. Mit insgesamt 18.500 Teilnehmern konnte die fränkische Ausgabe der Deutschen Firmenlaufserie erneut einen Teilnehmerrekord vermelden.

Den Startschuss für den Lauf gab Dr. Klemens Gsell, der dritte Bürgermeister der Stadt Nürnberg - er vertrat den B2Run-Schirmherrn und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly. Dr. Gsell würdigte die Leistung der Sportlerinnen und Sportler: "Gemeinsam haben die Läuferinnen und Läufer heute über 116.000 Kilometer Strecke gemacht. Diese Zahl steht sinnbildlich für den großen Zusammenhalt und Teamgeist unserer regionalen Unternehmen."

Ein herzliches Dankeschön gilt Udo Porisch, Max Hessel und Susanne Binias für die Organisation und Betreuung des Teams Martha-Maria!

zurück zur Übersicht
50 Läuferinnen und Läufer waren beim B2Run für Martha-Maria dabei.

Danke für die Organisation: Udo Porisch, Max Hessel (2. und 3. von links) und Susanne Binias haben auch dieses Jahr die Teilnahme am Firmenlauf organisiert.

Das Unternehmen Menschlichkeit ist im Ziel.

© 2019 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.