x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Seniorenzentrum Martha-Maria Stuttgart unter neuer Leitung

Christiane Krämer ist neue Leiterin des Seniorenzentrums Martha-Maria in Stuttgart. Die 58-Jährige wurde am 18. September in ihrem neuen Amt begrüßt. Sie folgt Simon Fahrner, der das Unternehmen verlassen hat.

Mit einer Feierstunde wurde Christiane Krämer am 18. September 2019 als neue Leiterin des Seniorenzentrums Martha-Maria in Stuttgart eingeführt. Vor zahlreichen Gästen begrüßte Direktor Andreas Cramer, der Vorstandsvorsitzende des Diakoniewerks Martha -Maria, die 58-Jährige und wünschte ihr für die Arbeit Gottes Segen. Zugleich dankte er ihrem Vorgänger Simon Fahrner für die engagierte Arbeit in den vergangenen Jahren.

Cramer betonte er freue sich, dass man mit Krämer eine Führungskraft habe gewinnen können, die Martha-Maria bereits kennt: Fünf Jahre war sie Pflegedienstleiterin im Seniorenzentrum Martha-Maria in Wüstenrot, zuletzt leitete sie vier Pflegeheime der Diakonie Stetten. „Seien Sie eine Zusammenarbeitsermöglicherin“, appellierte Cramer an die neue Leiterin. Der Schlüssel zur Leitung einer diakonischen Einrichtung sei die Liebe zu den Menschen – und die bringe Krämer mit.

Auch Personalvorstand Dr. Tobias Mähner hob hervor, dass Krämer ein Herz für Martha-Maria habe. Er wünsche ihr, dass sie auch in Stuttgart für Bewohner, Angehörige und Mitarbeitende zum Segen werden könne. Michael Zimber, der Geschäftsführer der Martha-Maria Altenhilfe, dankte dem bisherigen Einrichtungsleiter Simon Fahrner für seinen Einsatz und das große Engagement. Weiterhin dankte er den Mitarbeitenden für die großartige Arbeit während der Vakanz. Besonders hob er dabei das Engagement der Leitungsassistentin Claudia Heinze hervor. Christiane Krämer hieß er im Kreis der Leiterinnen und Leiter herzlich willkommen und betonte, er freue sich auf die Zusammenarbeit.

Dr. Holger Pioch erklärte als Bewohnerfürsprecher, er wünsche sich in der Einrichtungsleitung Kontinuität und freue sich auch eine gute, menschliche Zusammenarbeit. Auch Olivera Glavas, die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, begrüßte die neue Leiterin und betonte, die Mitarbeitenden freuten sich auf eine gute Zusammenarbeit für das gemeinsame Ziel.

Christiane Krämer bedankte sich für die guten Wünsche und die Wertschätzung, die schon mit dem Erscheinen der vielen Besucher zum Ausdruck komme. „Mein Herz schlägt für Martha-Maria“, erklärte sie. Sie sei immer wieder fasziniert, wie sehr die Mitarbeitenden den Geist von Martha-Maria lebten und wolle diesen Geist auch als Leiterin weitertragen. Mir ist wichtig, dass wir wertschätzend miteinander umgehen“, betonte sie.

zurück zur Übersicht
Christiane Krämer

Christiane Krämer

© 2020 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.