x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Was bleibt? Ausstellung und Veranstaltungen

Was bleibt, wenn wir gehen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Ausstellung in der Eben-Ezer-Kirche in Nürnberg. Begleitet wird die Schau von zahlreichen Vorträgen.

Viele Menschen denken mit Sorgen und Fragen an ihre Zukunft: Was wird morgen sein? Was ist, wenn mir etwas passiert oder wenn es mir gesundheitlich schlechter geht? Was bleibt, wenn ich tot bin?

Sich diesen und ähnlichen Fragen mitten im Leben zu stellen – dazu laden die Ausstellung „Was bleibt." sowie die Gottesdienste und Veranstaltungen ein. Sie wollen zum Nachdenken anregen, zum Gespräch einladen und Antworten geben.

Zum Blick auf die Zukunft gehört der Blick zurück: Wir sind reich beschenkt. Wir haben gute Erfahrungen und bleibende Erinnerungen. Wir haben Spuren hinterlassen und geben etwas an die nächste Generation weiter.

Wenn wir den Segen in unserem Leben wahrnehmen, dürfen wir dankbar sein. Die Veranstaltungsreihe zur Ausstellung „Was bleibt." beginnt mit einem Gottesdienst zum Thema „Liebe – eine Investition, die bleibt".

„Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe" heißt es in der Bibel (1. Korinther 13,13). Der Glaube ist eine feste Basis fürs Leben. Er schenkt uns eine Hoffnung darüber hinaus. Die Liebe Gottes spüren wir in der Begegnung mit anderen Menschen und können sie auch weitergeben.

Lassen Sie sich auf das Thema „Was bleibt." ein.

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung, zu den Gottesdiensten und den Veranstaltungen ein.

Contentnavigation

Was bleibt – Das Programm zum Download
zurück zur Übersicht
© 2018 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.