x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Fortbildungsveranstaltung der Urologischen Klinik am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg war ein voller Erfolg

Am 15.01.2020 fand in der Eben-Ezer-Kirche des Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg die erste Fortbildungsveranstaltung für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen der Urologischen Klinik unter neuer Führung von PD Dr. med. Georgios Hatzichristodoulou statt.

Die Veranstaltung richtete sich an niedergelassene Urologinnen und Urologen wie auch Hausärztinnen und Hausärzte. Es haben aber auch Kolleginnen und Kollegen anderer Fachrichtungen an der Fortbildungsveranstaltung teilgenommen.

Im ersten Teil der Veranstaltung berichtete PD Dr. med. Georgios Hatzichristodoulou, Chefarzt der Urologischen Klinik über aktuelle Aspekte der operativen Therapie des Prostatacarcinoms, hier insbesondere die funktionserhaltende radikale Prostatektomie mit intraoperativer Schnellschnittuntersuchung. Anschließend gab Dr. Ioannis Sokolakis, Oberarzt der Urologischen Klinik, einen Überblick über die moderne Endourologie und beleuchtete vor allem die minimal-invasive Harnsteintherapie (u. a. Mini-PNL) sowie den modernen Einsatz des Holmium-Lasers in der Endourologie. Abschließend erläuterte PD Dr. med. Hatzichristodoulou komplexe rekonstruktive Operationstechniken im Rahmen der Penischirurgie bei der Induratio penis plastica und der erektilen Dysfunktion.

Nach dem offiziellen Programm der Fortbildungsveranstaltung war Gelegenheit zum intensiven und konstruktiven Informationsaustausch zwischen den Teilnehmenden. "Die positive Resonanz der Kolleginnen und Kollegen freut mich sehr und spricht dafür, auch in Zukunft ähnliche Veranstaltungen zu organisieren. Ziel soll es sein, eine intensive Kommunikation und ein Informationsaustausch zwischen den Klinikärzten und den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen zu ermöglichen und zu leben" betont PD Dr. med. Hatzichristodoulou.

zurück zur Übersicht
© 2020 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.