x
Zu den Inhalten springen
zurück zur Übersicht

Abschlussfeier für frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger

Die Absolventinnen und Absolventen des Kurses 2014-2017 der Berufsfachschule für Krankenpflege Martha-Maria Nürnberg haben am 20. Juli 2017 ihr Examen feiern können. Das Ereignis fand traditionsgemäß in festlichem Rahmen in der Eben-Ezer-Kirche statt. Im Anschluss lud das Diakoniewerk Martha-Maria alle Festgäste zu einem tollen Büfett ein.

"29 von 31 haben heute ihr Ziel erreicht - zwei unter Vorbehalt", fasste Direktor Andreas Cramer das Ergebnis des letzten Prüfungstages zusammen. Er gratulierte herzlich und das Publikum spendete einen Riesenapplaus. "Habt Mut", betonte der Vorstandsvorsitzende von Martha-Maria und entnahm aus dem Buch "Wurzeln und Flügel" einen Text von Lothar Zenetti, der dazu rät, auch einmal gegen den Strom zu schwimmen.
Für die Krankenhausleitung und das Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg insgesamt gratulierte der Ärztliche Direktor, Chefarzt PD Dr. Karsten Pohle. In seiner Rede betonte er, wie wichtig es sei, die persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den täglichen Ablauf auf Station einzubringen.
Krankenhaus-Pflegedienstleiter Harald Raab-Chrobok schätzte die gute Ausbildung und die hohe Anzahl der bestandenen Prüfungskandidatinnen und Kandidaten. Er sprach ihnen eine großartige Zukunftsprognose aus.
Schulleiter, Friedhelm Harsch, berichtete im Rückblick über Besonderheiten und amüsante Geschichten, die diesen Kurs geprägt haben. Zusätzlich würdigte er Schülerinnen und Schüler, die besonders gute Abschlüsse erreicht hatten und ging auf die Leistungsfähigkeit der Absolventinnen und Absolventen mit Migrationshintergrund ein.
Oberin Schwester Roswitha Müller gratulierte im Namen ihrer Mitschwestern und las eine Abwandlung des Hohelieds der Liebe vor, welches auf die Krankenschwester und den Krankenpfleger angepasst war. Als sichtbares Zeichen für ihre Ausbildung in Martha-Maria überreichte die Oberin den neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern die Schulbrosche mit den Symbolen für Glaube, Hoffnung und Liebe im Logo sowie Blumengrüße. Wegen ihres besonders guten Notenschnitts im Abschlusszeugnis wurden fünf Schülerinnen zusätzlich mit dem bayerischen Staatspreis ausgezeichnet.
Worte und Dank des Examenskurses kamen von Nicole Resch und Martin Kretzschmar. Mit den Worten "Wir sind der beste Kurs" verabschiedeten sie sich.
Mara Sperber zeigte Herrn Dr. Wolfgang Piniek, der trotz Ruhestand immer noch sehr aktiv als Lehrkraft in der Krankenpflegeschule tätig ist, durch ein selbstgeschriebenes Gedicht ihre hohe Wertschätzung.

Mit einem Gebet und Vater Unser sowie Segen endete diese schöne Feierstunde durch Pastor Hans-Christof Lubahn. An der Orgel spielte Diakonisse Helga Schellhammer.

zurück zur Übersicht
Die neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger mit Andrea Döppert (hinten rechts). Zum Vergrößern Bild anklicken.

Die neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger mit Andrea Döppert (hinten rechts). Zum Vergrößern Bild anklicken.

Für den Examenskurs sprachen Nicole Resch und Martin Kretzschmar. Zum Vergrößern Bild anklicken.

Für den Examenskurs sprachen Nicole Resch und Martin Kretzschmar. Zum Vergrößern Bild anklicken.

Viele Angehörige, Familien, Gäste und Prominenz aus dem Krankenhaus feierten mit. Zum Vergrößern Bild anklicken.

Viele Angehörige, Familien, Gäste und Prominenz aus dem Krankenhaus feierten mit. Zum Vergrößern Bild anklicken.

© 2017 Martha-Maria Impressum . Datenschutz.