Zurück
Zertifizierungsurkunde

Erstes zertifiziertes Hernienzentrum in Nürnberg

25.03.2021

Erfolgreiche Zertifizierung zum Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

Die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie am Krankenhaus Martha-Maria kann einen weiteren Erfolg verzeichnen: Seit Februar 2021 ist das Hernienzentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV) offiziell als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert. Unter den derzeit 14 zertifizierten Hernienzentren ist das Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie am Krankenhaus Martha-Maria das bisher einzige in Nürnberg.

Hernienoperationen (Bauchwand-, Leistenbrüche) gehören zu den häufigsten Eingriffen in der Bauchchirurgie. „Wir operieren etwa 400 Hernien im Jahr. Dass unser Hernienzentrum nun zum Kompetenzzentrum zertifiziert wurde, freut uns sehr und zeigt, dass unsere Arbeit anerkannt wird“, erklärt Dr. med. Wolfgang Stengl, Leiter des Kompetenzzentrums für Hernienchirurgie und Oberarzt an der Klinik für Allgemein- und Viscerachirurgie. "Als zertifiziertes Hernienzentrum stellen wir uns einer übergeordneten Qualitätssicherung durch die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) und die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV). Damit bietet die Zertifizierung unseren PatientInnen den Vorteil, einer qualitätsgesicherten Behandlung."

Die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Professor Dr. med. Stephan Coerper bietet nahezu alle allgemein- und visceralchirurgischen Operationen an. Dass die Klinik qualitativ top-aufgestellt ist, zeigen unter anderem auch die Zertifizierung des Schiddrüsenzentrums als Referenzzentrum, das zertifizierte Darmkrebszentrum und die Focus-Auszeichnung als Top-Klinik im Bereich der Schilddrüsenchirurgie.  

Über das Hernienzentrum, weitere Vorteile für PatientInnen und Kontaktmöglichkeiten informiert Dr. Stengl im Video.

 

Um dieses Video anzuschauen, stimmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: